Medizinische Massage

Eine Massage lockert verhärtete Muskeln, fördert die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an und mildert Schmerzen. Verklebungen in den Gewebeschichten können gelöst und auch Schwellungen (Oedeme) abgebaut werden. Geschulte Hände schaffen mit sanftem Druck sofort Abhilfe.

Eine gute Massage macht auch glücklich!

Bindegewegsmassage, Fussreflexzonentherapie, Hot Stone Massage und Triggerpunktmassage sind alle Techniken, die in und mit der Muskulatur stattfinden.

Einsatz:

  • Halskehre , Hexenschuss, Ischias, Schulter-Nackenschmerzen, nach Operationen und um die Narben um nur einige Möglichkeiten zu nennen.
  • Eigentlich vertragen alle Muskeln im Körper eine entspannende Massage.