Elektrotherapien

Es gibt viele Stromformen, die therapeutisch genutzt werden können und die entweder schmerzlindernd oder lockernd (Mittelfrequenz) aktivierend, stimulierend (tiefere Frequenzen) oder erwärmend (Hochfrequenz) eingesetzt werden können.

Ultraschall

Mit dem Ultraschallgerät wird im lokalen Schmerzgebiet eine Besserung der Durchblutung und eine Erwärmung erzielt.

Muskelstimulation

Mit Hilfe von elektrischen Impulsen kann fast jeder Muskel reaktiviert werden besonders nach Operationen oder Unfälle. Es ist eine Unterstützung im ganzen Heilungsverlauf und hilft wieder beim ‚spüren‘.

 Stosswellen

Durch eine Therapie mit einem Stosswellengerät werden im Grunde genommen mikroskopisch kleine Verletzungen verursacht, ohne eine Wunde zu verursachen. Der Körper reagiert mit einer erhöhten Durchblutung und Stoffwechseltätigkeit. Damit kann der Heilungsprozess anfangen und sogar beschleunigt werden.

 Softlaser / LLLT low-level Lasertherapie

Durch eine Therapie mit Laserlicht kann der Energiehaushalt der Zellen gestärkt werden. Damit wird der Selbstheilungsmechanismus des Gewebes beschleunigt. Die Lasertherapie kann hartnäckige Schmerzen lindern, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen reduzieren.

Der Softlaser kann anstelle einer Akupunkturnadel eingesetzt werden, besonders bei Kinder.